Archiv 2021

Hieronymus Spiegel Orgel; 1762
Eberhard Friedrich Walcker Orgel, Opus 126; 1854

Anhaltende Pandemie bringt Kirchenmusik und Kirchenkonzerte in Bedrängnis

Brief unseres Bischofs Dr. Gebhard Fürst zur Lage der Kirchenmusik in der Covid-19 Pandemie

Gerne kommen dem Anliegen unseres Bischofs der Diözese Rottenburg-Stuttgart nach, alle Freunde*innen der Kirchenmusik, allen Liebhaber*innen des Chorgesanges und der Orgelmusik und dadurch auch alle Besucher*innen unserer Konzertreihe Neuhauser Orgel Konzerte auf diesem Wege persönlich anzusprechen.
Der Wahlspruch auf seinem Wappen lautet: „Propter nostram salutem“„Um unseres Heiles willen“.
Dies ist ein direkter Spiegel unserer aktuellen Situation.


Wahlspruch und Bischofswappen Dr. Gebhard FuerstBildnachweis Nr. 28

Liebe Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker,
liebe Chorleiterinnen und Chorleiter,
liebe Sängerinnen und Sänger in unseren Chören,

es ist mir ein großes Anliegen, mich heute mit diesem Brief an Sie zu wenden. Er erreicht Sie über verschiedene Wege und große Verteiler, oft in digitaler Form. Ich möchte Sie aber dennoch bitten, dass sich jeder und jede von Ihnen ganz persönlich angesprochen fühlt. Denn ich weiß aus vielen Gesprächen und Erfahrungen, dass die Coronakrise Sie auf vielfältige und unterschiedliche Weise in Ihrem musikalischen Wirken besonders betrifft und einschränkt. Es ist eine harte und schier unerträgliche Erfahrung, dass das Singen und Musizieren, das eigentlich zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen gedacht ist, mit einem Mal gefährlich für sich selbst und andere sein kann. Dieser Krise die Stirn zu bieten und, so gut es eben geht, irgendwie weiterzumachen, ist für unsere Chöre eine riesige Herausforderung. Und es ist nach inzwischen fast zwei Jahren Pandemie auch eine schier endlose Geduldsprobe.

Allen, die sich in dieser Krisenzeit für unsere Kirchenmusik und unsere Chöre engagieren und einsetzen, möchte ich von ganzem Herzen danken. Sie mussten und müssen sich immer wieder auf neue Regelungen und Vorgaben einstellen, die aufgrund der sich ständig ändernden Pandemiesituation und Gesetzeslage notwendig werden. Sie halten unsere Chöre - so gut es eben geht - zusammen und schaffen auf kreative Weise Gemeinschaft, die wir zur Zeit so dringend brauchen. Sie bringen es fertig, mitten in den schwierigsten Pandemiesituationen beeindruckend Neues zu schaffen - ich denke hier an die vielen Scholen sowie Kantorinnen und Kantoren, die in den letzten zwei Jahren mit ihrem Dienst begonnen haben, damit unsere Gottesdienste nicht ohne Musik und Gesang bleiben mussten. All das beeindruckt mich sehr. Gerade jetzt im Advent und an Weihnachten ist die Musik in unseren Eucharistiefeiern und in allen Gottesdiensten so wichtig und wertvoll. Nicht selten kann sie das zum Ausdruck bringen, was ein gesprochenes Wort nicht mehr vermag - gerade auch in Zeiten der Krise und der Bedrängnis.

Die Menschen in unseren Gemeinden brauchen Sie deswegen in dieser Zeit sehr - vielleicht mehr, als jemals zuvor. Ich möchte Sie bitten und ermutigen, durchzuhalten und sich gegenseitig zu ermutigen und zu stärken. Wo es trotz aller Anstrengung nicht mehr geht und Chöre aufgeben müssen oder sich anders formieren, bitte ich Sie, dass Sie den ehemaligen Chormitgliedern bei allen derzeitigen Einschränkungen einen angemessenen Dank und eine Würdigung ihres oft Jahrzehnte langen Dienstes erweisen. Sie haben es wahrhaft verdient!

Schließlich gilt mein Dank auch unseren Organistinnen und Organisten. Sie haben sich vielerorts den Herausforderungen gestellt und die Krise auch als Chance genutzt, neue Gesänge aus dem Gotteslob einzuführen oder die Orgelmusik in ihrem Verkündigungsauftrag neu ins Bewusstsein zu bringen.

Zum Schluss möchte ich noch eine Bitte an Sie richten: Lassen Sie sich impfen oder ggf. Ihre Impfung auffrischen! Gerade für Sängerinnen und Sänger ist ein guter Schutz für sich und für andere sehr wichtig. So werden wir auch die Möglichkeit haben, so früh wie verantwortet möglich wieder in ein normales Chorgeschehen zurückzukehren.

Am dritten Advent singen wir im bekannten Lied beim Entzünden der dritten Kerze: ,,Nun tragt eurer Güte hellen Schein weit in die dunkle Welt hinein." Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Sie die Freude des Advents und der Weihnacht so im Herzen erfassen können, dass Sie sie frohen Mutes hinaus in die Welt tragen und singen können!

Mit herzlichen adventlichen Grüßen

Dr. Gebhard Fürst
Bischof von Rottenburg-Stuttgart

Brief vom 08. Dezember 2021


Kirchenmusikdirektor Markus Grohmann
Neuhausen auf den Fildern, den 12. Dezember 2021
-Staatlich geprüfter Musiklehrer-
- Einrichtungstleiter Kirchenmusik Dekanat Esslingen-Nürtingen –

Apfelsaft aus Südtirol für den Orgelförderkreis gespendet

WEB_Apfelsaft_aus_Suedtirol_15cmWie schon in den vergangenen Jahren, so auch wieder dieses Jahr, hat unser Mitglied Roman R. aus dem italienischen Vinschgau an uns gedacht. Während er bislang Äpfel für den Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt spendete, so stiftete er heuer Apfelsaft aus einer neu angepflanzten Apfelsorte. Er wurde nicht aus Fallobst, sondern ausschließlich aus gepflückten Äpfeln in eigener Herstellung gepresst. Das Fruchtfleisch der neuen Sorte ist rot und so verwundert es nicht, dass auch der Saft eine rötliche Farbe hat. Und so gut wie er aussieht so gut schmeckt er auch.

Der Umsatz aus dem Verkauf des Saftes kommt dem Orgelförderkreis zugute, zu dessen Aufgaben die Pflege der Kirchenmusik, die Pflege und Erhaltung unserer historischen Orgeln und die Unterstützung der Kantorei zählen.

Wir bedanken uns bei unserem Mitglied mit einem von Herzen kommenden:

Grazie mille per la vostra generosa donazione!

Der Orgelförderkreis ist ehrenamtlich tätig.

Weiterführende Informationen:
Der Vinschgau in Südtirol und seine Feriengebiete
Hinweis zum Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass Sie beim Verlassen dieser Webseite die Einwilligung oder Ablehnung von Cookies vornehmen müssen

Neuhausen auf den Fildern, den 24.11.2021
Dr. Helmut Thomas Eisele
- Vorsitzender-


Appelsap uit Zuid-Tirol, Italië, geschonken aan de vereniging voor het behoud van het orgel.

WEB_Apfelsaft_aus_Suedtirol_15cmZoals de vorige jaren, zo ook dit jaar, dacht ons lid Roman R. uit het Italiaanse Vinschgau-dal aan ons. Terwijl hij vroeger appels doneerde voor verkoop op de kerstmarkt, schonk hij dit jaar appelsap van een nieuw geplante appelsoort. Het werd niet geperst uit gevallen fruit, maar uitsluitend uit geplukte appels van eigen productie. Het vruchtvlees van de nieuwe variëteit is rood en het is dan ook niet verwonderlijk dat ook het sap een roodachtige kleur heeft. En het appelsap smaakt net zo goed als het eruit ziet.

De opbrengst van de verkoop van het sap wordt geschonken aan de Organ Preservation Society, die zich onder meer bezighoudt met het behoud van de kerkmuziek, de verzorging en het onderhoud van onze historische orgels en de ondersteuning van het koor.

Wij danken ons lid met een welgemeend:

Grazie mille per la vostra generosa donazione!

De actieve leden van de Vereniging tot Behoud van het Orgel werken op vrijwillige basis.

Verdere informatie:
De Vinschgau vallei in Zuid-Tirol en zijn vakantiegebieden
Nota over gegevensbescherming:
Let op: u moet cookies toestaan of weigeren wanneer u deze website verlaat

Neuhausen auf den Fildern, den 24.11.2021
Dr. Helmut Thomas Eisele
- Voorzitter -

Neustart der Konzertreihe „Neuhauser Orgel Konzerte“

nach Corona-Zwangspause

Nach beinahe zwei Jahren der corona-bedingten Zwangspause freuen wir uns, Sie nach dieser langen Zeit endlich wieder zu unserem nächsten Konzert im Rahmen der Konzertreihe „Neuhauser Orgel Konzerte“ in die Pfarrkirche St. Petrus und Paulus in Neuhausen auf den Fildern einladen zu können. Das Konzert wird am Sonntag, den 17. Oktober, um 11:00 Uhr stattfinden.

Hans-Georg  Kramer,  Diskant-Viole.Es  musizieren  Solisten  des  "Marais Consort"  aus  Wedel  in  Schleswig-Holstein:   Ingelore   Schubert,   Orgelpositiv   und  Hans-Georg  Kramer,  Diskant-Viole mit Werken von Biagio Marini, John Dowland, Anthony Holborne, Jan Pieterszoon Sweelinck, William Brade, Heinrich Schmelzer, Jean Baptiste Lylly u.a.. Frau Schubert wird auf unserem Orgelpositiv von Hieronymus Spiegel spielen, das 1762 in Rottenburg am Neckar gebaut wurde.

Zwei Beispiele einer Viola da Gamba (Kleiner Diskant) (Pardessus de Viole) aus dem Germanischen National Museum finden Sie hier:

Diskant-Viole aus Frankreich, 18. Jahrhundert

Diskant-Viole von Michel Colichon aus Paris, Frankreich, Ende 17. Jahrhundert

Ein kurzer Auszug aus der Homepage:

Es geht den Musikern um die starke Wirkung des unverfälscht Ursprünglichen. Aus verschiedenen Quellen entsteht so immer wieder eine Basis für musikalische Experimente. Dazu gehört auch die Wahl der Instrumente: verwendet werden Kopien von italienischen Instrumenten der Spätrenaissance, die in enger Zusammenarbeit mit dem Geigenbauer Christian Brosse entstehen. Nicht ohne Grund attestiert die Presse dem Marais Consort immer wieder 'einen unvergleichlichen, fein differenzierten, in zarten, warmen Farben irisierenden und doch klar konturierten transparenten Klang', so beispielsweise die Süddeutsche Zeitung.“

Für das Konzert mit dem Marais-Consort können an der Tageskasse Eintrittskarten zum Preis von 12,- € und ermäßigt 10,- € erworben werden.

Informationen zum Erwerb von Eintrittskarten unter den aktuellen Bedingungen:

Seit dem 15. September 2021 gibt es eine neue Corona-Verordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Für Konzertveranstaltungen gelten dabei die folgenden wesentlichen Punkte:

  1. Ein 3-G-Nachweis ist erforderlich (Bitte beachten Sie, dass aus diesem Grund der Zugang zum Konzert nur für vollständig geimpfte, genesene oder aktuell getestete Personen möglich ist)
  2. Die Teilnehmer*innen müssen sich in die Luca-App einchecken oder alternativin die Teilnehmer*innenliste eintragen
  3. Die Händedesinfektion ist durchzuführen
  4. Die Besucher*innen dürfen auf allen markierten Plätzen (aktueller Corona-Sitzplan) Platz nehmen
  5. Auf dem Weg zum Sitzplatz und während des Konzertes ist eine medizinische Maske zu tragen
  6. Die Abstandsregel ist in der Pfarrkirche generell einzuhalten

Änderungen ohne Vorankündigung vorbehalten!

Mit diesen Maßnahmen schützen wir Sie und unsere ehrenamtlichen Helfer*innen, ohne die die Durchführung des Konzertes nicht möglich wäre.

Über Ihren Konzertbesuch würden wir uns sehr freuen!

Kirchenmusikdirektor Markus Grohmann
Neuhausen auf den Fildern, den 05. Oktober 2021
-Staatlich geprüfter Musiklehrer-
- Einrichtungsleiter Kirchenmusik Dekanat Esslingen-Nürtingen –



在因科罗纳大流行病而被迫中断后,该系列音乐会将恢复。
 

在因科罗娜大流行而被迫中断近两年后,我们很高兴地邀请您参加我们在德国 "Neuhausen auf den Fildern "的圣彼得和保罗教区教堂举办的下一场系列音乐会。

音乐会将于10月17日星期日上午11:00举行。

来自石勒苏益格-荷尔斯泰因州韦德尔的 "Marais Consort "的独奏者将演奏:风琴手Ingelore Schubert和高音中提琴手Hans-Georg Kramer.

在这里可以看到来自德国国家博物馆的两件大巴(小高音)(pardessus de viole)的例子。

是高音提琴, 来自法国的Treble viole,18世纪。

高音提琴, 法国巴黎Michel Colichon的Treble viole,17世纪末。

在他们的主页上有一个简短的摘录,
音乐家们关心的是纯正原创的强大效果。 音乐创造的实验基础是从各种源泉一次又一次地反复实践出来的。 这当然也包括对乐器的选择使用:使用文艺复兴晚期意大利乐器的复制品。这些复制品是与小提琴制造商 Christian Brosse 密切合作制作的。根据《南德意志报》的说法,经很多媒体反复论证 Marais Consort 是“在无与伦比的、细致入微的乐声中,闪烁着柔和温暖的色彩,但轮廓清晰,声音透明,这并非没有道理。”

将演奏比亚吉奥-马里尼、约翰-道兰、安东尼-霍尔伯恩、扬-皮特斯宗-斯韦林克、威廉-布雷德、海因里希-施梅尔策和让-巴蒂斯特-莱利(J. B. Lylly)以及其他作曲家的作品。
舒伯特女士将在我们的便携式管风琴上演奏,该管风琴由内卡河畔罗滕堡的希罗尼穆斯-斯皮格尔于1762年建造。
 

与Marais Consort的音乐会的门票可以从上午10:30开始购买,价格为12.00欧元或10.00欧元(减价)。
 

附注说明:
"Marais Consort" 是一个管弦乐团。
"Wedel" 是位于德国北部联邦州 “Schleswig-Holstein”内的一个小城镇。
Ingelore Schubert 将为我们带来风琴表演, 演奏乐器为一个可移动的管风琴。
Hans-Georg Kramer将为我们演奏的是高音提琴,Diskant-Viole, 它是今天小提琴的前身。
 

自2021年9月15日起,由于罗腾堡-斯图加特教区(Rottenburg-Stuttgart)的科罗娜大流行,有了新的规定。
以下基本要点适用于音乐会活动。

  1. 需要3-G证书(请注意,由于这个原因,只有完全接种过疫苗、已经康复或正在接受测试的人才能进入音乐会)。
     
  2. 参与者必须在Luca应用程序上签到,或者在参与者名单上签到。
     
  3. 必须进行手部消毒
     
  4. 游客可以坐在所有标记的座位上(目前科罗娜的座位计划)。
     
  5. 必须戴上医用口罩。
     
  6. 在教区教堂里一般必须遵守距离规则。

通过这些措施,我们保护您和我们的志愿者,没有他们,就不可能有这场音乐会。
如果您能参加这次音乐会,我们将非常高兴
Translation into Chinese by Anna Chang and Dr. Helmut Thomas Eisele

马库斯-格罗曼,教会音乐系主任。
Neuhausen auf den Fildern, 2021年10月16日。
-国家认证的音乐教师


Gottesdienste mit Singverbot für  Gemeinde und  Chöre

WEB_20210405_085351Wer hätte sich vor einiger Zeit wirklich vorstellen können, dass es über Wochen und Monate verboten sein könnte, in Gottesdiensten ganz schlichte, einstimmige Kirchenlieder, Gemeindeantworten oder das kurze, feierliche Halleluja zu singen? Wer hätte sich vorstellen können, dass es allen Chorgruppen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen von Heute auf Morgen verboten sein könnte, zu musizieren und zu proben?

So gilt es derzeit mit Geduld, Hoffnung und Fantasie das Beste daraus zu machen und Ideen zu entwickeln, um zum Beispiel den Gemeindegesang ersatzweise in zulässigen Kleingruppen der Kantorei St. Peter und Paul durch die Krise zu retten.

Zur Unterstützung der Sängerinnen und Sänger, die sich in 3er-Gruppen seit Wochen Samstag für Samstag in zulässigen Kurzproben auf die Liturgie der anstehenden Gottesdienste vorbereiten, ist derzeit auf der Orgelempore eine aufwändige Tontechnik aufgebaut. Dadurch ist es bei Bedarf  auch möglich, Gottesdienste im Internet zu streamen.

So sehr der Aufbau dieser Technik  beim Überbrücken der Krise hilft, so sehr freuen wir uns auf den Tag, an dem wir die ganze Anlage wieder abbauen werden, die Gemeinde und Chöre wieder singen dürfen und Konzerte wieder stattfinden können.

Bildnachweis Nr. 17 und Nr. 18

Kirchenmusikdirektor Markus Grohmann
Neuhausen auf den Fildern, den 09. April 2021
-Staatlich geprüfter Musiklehrer-
- Einrichtungstleiter Kirchenmusik Dekanat Esslingen-Nürtingen –

Des offices avec l'interdiction de chanter pour la paroisse et des chœurs.

Orgelempore_mit_Technik_2Qui est-ce qui aurait vraiment pu s´imaginer il y a un certain temps que de chanter dans des offices pourrait être interdit pendant des semaines et des mois? En ce moment, ceci n'est pas possible pour des cantiques unanimes, réponses des membres de la paroisse que pour l'alléluia solennel. Qui est-ce qui aurait pu s´imaginer qu'il pourrait être interdit d´aujourd´hui á demain pour tous les groupes de chœur avec des enfants, des adolescents et des adultes de faire de la musique et aussi de faire des exercices?

Pour cette raison, nous devions faire le meilleur possible avec de la patience, de l'espoir et de la fantaisie de cela en ce moment. Nous avons développé des idées pour sauver nos groupes de chœur à travers la crise. Le chant de la paroisse est chanté par exemple avec la manécanterie de St. Peter et Paul dans petits groupes permis.

Au soutien des chanteuses et des chanteurs, un matériel d'enregistrement coûteux est édifié sur la tribune d'orgue en ce moment. Les chanteuses et les chanteurs ont rendez-vous chaque samedi depuis des semaines dans des groupes avec 3 personnes seulement. Dans des répètes courtes, les chanteuses et les chanteurs se préparent à la liturgie des offices. Par cette methode c'est aussi possible de au besoin diffuser les offices en direct sur l'Internet.

La mise en place de cette matériel aide beaucoup à franchir la crise. Nous nous réjouissons du jour auquel nous pouvons de nouveau démonter les installations d'autant plus. La paroisse et les chœurs pourront de nouveau chanter et les concerts peuvent de nouveau avoir lieu - nous espérons bientôt!

Photos de M. Grohmann: tribune d'orgue avec du matériel.
Crédit photo numéro 17 et 18.

Directeur de la musique sacrée Markus Grohmann
- Professeur de musique, examiné  par l´État -
- Directeur de la Musique Saccrée pour le Décanat  Esslingen-Nuertingen–

Neuhausen auf den Fildern, mise à jour du 16 mai 2021

Services with singing ban for religious community and choirs.

accoustic engineering on the organ balconyWho ever could have really imagined some time ago that, from one moment to the other, it could be forbidden to sing in services over weeks and months? At present, this is not possible neither for unanimous hymns, nor for parish answers and even for the solemn hallelujah. Who ever could have imagined, that it could be forbidden overnight for all choir groups with children, teenagers and adults to play instruments and to practise?

We at present must therefore make the best of it with patience, hope and imagination. We have developed ideas to save the choir groups over the crisis. This is for example done with the congregational singing. As an alternative this is sung in permitted  small groups of the church choir St. Peter and Paul.

At present, an effortful accoustic engineering is installed to the support the singers on the organ loft. Since weeks the singers meet in groups of 3 persons every Saturday. In short rehearsals the singers prepare for the liturgy of the upcoming services. Through this installation, when required it is also possible, to stream the services on the Internet.

The installation of this engineering very much helps to bridge the crisis. We even more look forward to the day on which we can demount all the equipment again. Hopefully soon, the religious community and the choirs will be allowed to sing and concerts can take place again.

accoustic engineering on the organ galleryPhotos: M. Grohmann: Organ loft with massive accoustic technology.
Picture credits no. 17, no. 18. #22 and #23

Director of the Sacred  Music Markus Grohmann
- officially recognised music teacher -
- Manager of the Sacred Music of the Deanship Esslingen-Nuertingen -

Neuhausen auf den Fildern, updated on Whitsunday 2021

 

Kein Chorkonzert möglich

Das angesetzte Chorkonzert am Sonntag, den 27. Juni 2021, muss aus den bekannten Gründen leider ausfallen. Sofern es die Lage  im Oktober zulässt ist es unser Ziel, die Konzertreihe mit der geplanten Matinee am Sonntag,  17. Oktober 2021, 11:00 in der Pfarrkirche wieder aufzunehmen.  Auf dem Programm steht das  „Marais-Consort” aus Wedel, Schleswig-Holstein mit Ingelore Schubert, Orgelpositiv und Hans-Georg Kramer, Discantviole.

Wir werden Sie rechtzeitig informieren.

Kirchenmusikdirektor Markus Grohmann
Neuhausen auf den Fildern, am 12. Juni  2021
- Staatlich geprüfter Musiklehrer -
- Einrichtungstleiter Kirchenmusik Dekanat Esslingen-Nürtingen –


festliches Blumengebinde der liturgischen Farbe rot von Pfingsten und der Hieronymus Spiegel Orgel (1762) in blau im HintergrundFrohe Pfingsten!

Auch in diesem Jahr musste vielerorts das Pfingstfest wie zuvor auch schon das Osterfest unter großen Einschränkungen gefeiert werden.

Wir hoffen sehr, dass unsere Konzertreihe bald wieder fortgeführt werden kann. Die Vorbereitungen dafür sind bereits getroffen.

Links ein Stimmungsbild mit einem festlichen Blumengebinde der liturgischen Farbe rot an Pfingsten und der Hieronymus Spiegel Orgel in blau im Hintergrund. Sie wurde 1762 in Rottenburg am Neckar gebaut.

Allen Freund*innen der Kirchenmusik wünschen wir ein frohes Pfingstfest!

Kirchenmusikdirektor Markus Grohmann
Neuhausen auf den Fildern, an Pfingsten 2021
- Staatlich geprüfter Musiklehrer -
- Einrichtungstleiter Kirchenmusik Dekanat Esslingen-Nürtingen –

Osterkerze 2021 in der Pfarrkirche St. Petrus und PaulusFrohe Ostern !

Joyeuses Pâques !
С пра́здником Све́тлой Па́схи !

Happy Easter !

复活节​快乐

Auch in diesem Jahr musste vielerorts das Osterfest unter großen Einschränkungen gefeiert werden, mitunter sogar ohne die Möglichkeit, an den liturgischen Feiern teilzunehmen.

Das erste Orgelkonzert in diesem Jahr mussten wir bereits absagen. Wir hoffen sehr, dass unsere Konzertreihe bald wieder fortgeführt werden kann. Die Vorbereitungen dafür sind bereits getroffen.

Allen Freund*innen der Kirchenmusik wünschen ein frohes Osterfest!

Kirchenmusikdirektor Markus Grohmann
Neuhausen auf den Fildern, Ostern 2021
-Staatlich geprüfter Musiklehrer-
- Einrichtungstleiter Kirchenmusik Dekanat Esslingen-Nürtingen –

Absage unseres Orgelkonzertes am 14. März 2021

wegen der aktuellen Corona-Situation

拒绝器官音乐会

SARS-CoV-2_(CDC-23312) - Wikipedia - gemeinfrei -Bildnachweis Nr. 16

Aufgrund der aktuellen Situation sind Konzertveranstaltungen bis Ende März 2021 nicht gestattet.

Daher müssen wir unser Orgelkonzert, das für den 14. März vorgesehen war, leider absagen.

Gerne können wir Sie aktiv über die jeweils aktuelle Situation der Konzertreihe informieren. Wenn Sie dieses wünschen schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail an die folgende Adresse:

info@Walcker-Orgel-Neuhausen-Filder.de

Bleiben Sie bitte gesund!

 

Refus de notre concert d'orgue le 14 mars 2021

à cause de la pandémie Covid 19

En raison de la situation actuelle, des manifestations de concert ne sont pas permises jusqu'à fin mars 2021.

Pour cette raison, nous devons malheureusement annuler notre concert d'orgue qui a été prévu pour le 14 mars.

Veuillez rester bien!

 

Refusal of our organ recital on March 14th, 2021

due to the coronavirus pandemic

拒绝器官音乐会

Due to the current situation concert events are not allowed until the end of March 2021.

Unfortunately, we must therefore cancel our organ recital which was planned for March 14th.

Please stay healthy!

 

Director of the Sacred  Music Markus Grohmann
- officially recognised music teacher -
- Manager of the Sacred Music of the Deanship Esslingen-Nuertingen -

Neuhausen auf den Fildern, January, 29th 2021

Kirchenmusikdirektor Markus Grohmann
Neuhausen auf den Fildern, 29. Januar 2021
-Staatlich geprüfter Musiklehrer-

- Einrichtungstleiter Kirchenmusik Dekanat Esslingen-Nürtingen –

Директор музыкальной церкви Маркус Громанн,
Neuhausen / Filder, дипломированный преподаватель музыки,
специалист отдела деканата церковной музыки г. Эсслинген.

Deckblatt_Flyer_Neuhauser_Orgel_Konzerte_2021_neuAusblick auf die Konzertreihe 2021

我们音乐会节目单

Liebe Freunde*innen der Orgel- und Kirchenmusik!

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Es hat uns mit einer Pandemie überrascht, die sich niemand zuvor hätte vorstellen können. In der Folge waren wir dazu gezwungen alle Aktivitäten des Orgelförderkreises einzustellen. Besonders schmerzlich waren für uns jedoch die Absagen unserer Orgel- und Chorkonzerte.

Dem Jahr 2021 blicken wir hoffnungsvoll und mutig entgegen. Die Konzertreihe 2021 ist vorbereitet und wir werden sie „unter Vorbehalt“ ankündigen. Dies ist erforderlich da niemand bestätigen kann, dass es zu den heute geplanten Konzertterminen keine dritte Corona-Welle mit erneuten massiven Einschränkungen geben wird.

Wir bedanken uns dafür, dass Sie uns in dieser schweren Zeit treu geblieben sind und damit das Kulturgut „Kirchenmusik“ unterstützen!

Vorschau auf das Programm der Kirchenmusik 2021 im Neuhäuser Filderdom

- Änderungen vorbehalten -

Tutularorganist Maurice Clerc aus DijonSonntag, 14. März, 18 Uhr: Orgelkonzert
mit Werken von Marcello, Telemann, Alain, Tournemire und anderen.
Ausführender: Titular-Organist Maurice Clerc,
Dijon, Frankreich

- wegen COVID-19 Pandemie abgesagt -

拒绝器官音乐会

Sonntag, 27. Juni, 18 Uhr: Chorkonzert        (Eintritt frei)
Gesänge des Kirchenjahres verschiedener Stilepochen – von der Gregorianik bis zum Neuen Kirchenlied
Ausführende: Kantorei St. Peter und Paul Neuhausen
Leitung: KMD Markus Grohmann

- wegen COVID-19 Pandemie abgesagt -

拒绝器官音乐会

Sonntag, 17. Oktober, 18 Uhr: Matinee-Konzert
mit Werken von Marini, Telemann, Haydn, Purcell, Withy und anderen.
Ausführende: Musiker des Marais Consort
Ingelore Schubert, Orgelpositiv
Hans-Georg Kramer, Diskant-Violine

Freitag, 31. Dezember, 16 Uhr:
Festliches Silvesterkonzert „In Classic und Jazz".

Ausführende: Ludwigsburger Blechbläserquintett und das Uli Gutscher Jazz-Trio (Stuttgart)

- wegen COVID-19 Pandemie abgesagt -

Director of the Sacred  Music Markus Grohmann
- officially recognised music teacher -
- Manager of the Sacred Music of the Deanship Esslingen-Nuertingen -

Neuhausen auf den Fildern, January, 13th 2021

Kirchenmusikdirektor Markus Grohmann
Neuhausen auf den Fildern, 13. Januar 2021
-Staatlich geprüfter Musiklehrer-
- Einrichtungstleiter Kirchenmusik Dekanat Esslingen-Nürtingen –

Директор музыкальной церкви Маркус Громанн,
Neuhausen / Filder, дипломированный преподаватель музыки,
специалист отдела деканата церковной музыки г. Эсслинген.


Unser Silvesterkonzert 2021 muss erneut

wegen Corona ausfallen!

Unser traditionelles Silvesterkonzert, das am 31.12.2021 um 16 Uhr mit dem Ludwigsburger Blechbläser-Quintett und dem Uli Gutscher Jazz-Trio aus Stuttgart geplant war, muss leider wegen der anhaltenden Corona-Pandemie ein zweites Mal ausfallen.  Es wird an Silvester 2022 nachgeholt.

In den vergangenen Tagen erreichten uns viele Anfragen ob das Konzert würde stattfinden können. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der Konzertreihe Neuhauser-Orgel-Konzerte und den regen Zuspruch.

Wir hoffen darauf, dass sich die Impfrate gegen das Corona-Virus in naher Zukunft so stark verbessert haben wird, dass wir unsere Konzerte im kommenden Jahr werden durchführen können. Wir befürchten, die Mehrzahl unserer geplanten Orgelkonzerte 2022 ebenfalls absagen zu müssen sollte sich das Impfgeschehen nicht deutlich verbessern.
Wir schließen uns daher dem Aufruf der deutschen Bischöfe und weiterer Organisationen an:

„Ständiger Rat der Deutschen Bischofskonferenz ruft zum Impfen auf“

Mitteilungen der Diözese Rottenburg-Stuttgart zur aktuellen Corona-Lage

Die Appelle des Deutschen Städte- und Gemeindebundes zur Impfung gegen Corona und Grippe .

Leopoldina
Nationale Akademie  der Wissenschaften

Die aktuelle Stellungnahme der Leopoldina zur Coronavirus-Pandemie: Klare und konsequente Maßnahmen – sofort!

Die tagesaktuelle Covod-19 Situation des Landkreises Esslingen am Neckar finden Sie auf der Homepage des Landkreises Esslingen.

Silvesterkonzert 2019 mit dem Ludwigsburger BlechbläserGuintett.Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie auch weiterhin Interesse an unseren Konzerten zeigen könnten. Alle Informationen zur Konzertreihe, zu unseren Orgeln und zur Kirchenmusik finden Sie immer zeitnah auf dieser Homepage.

Zum guten Schluss haben wir „kleines Trostpflaster“ für das nun nicht stattfindende Silvesterkonzert für Sie.  Es sind einige Video-Aufnahmen vom Silvesterkonzert 2019 auf YouTube. Sie finden sie unter diesem Link.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!

Hinweis zum Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass Sie beim Verlassen dieser Webseite die Einwilligung oder Ablehnung von Cookies vornehmen müssen

Kirchenmusikdirektor Markus Grohmann
Neuhausen auf den Fildern, den 02. Dezember 2021
-Staatlich geprüfter Musiklehrer-
- Einrichtungstleiter Kirchenmusik Dekanat Esslingen-Nürtingen –


Our New Year's Eve concert 2021 has to be

cancelled again because of Corona!

Our traditional New Year's Eve concert, which was planned for Dec. 31, 2021 at 4 p.m. with the Ludwigsburg Brass Quintet and the Uli Gutscher Jazz Trio from Stuttgart, unfortunately has to be cancelled for a second time due to the ongoing Corona pandemic.  It will be made up for on New Year's Eve 2022.

In the past days we received many inquiries whether the concert would take place. We thank you for your interest in the concert series Neuhauser-Orgel-Konzerte and the lively response.

We hope that the vaccination rate against the Corona virus will have improved so much in the near future that we will be able to hold our concerts next year. We fear that we will also have to cancel the majority of our planned organ concerts in 2022 if the vaccination rate does not improve significantly. We therefore join the appeal of the German bishops and further organizations:

"Permanent Council of the German Bishops' Conference calls for vaccination".

Communications of the Diocese of Rottenburg-Stuttgart on the current Corona situation .

Appeals of the German Association of Towns and Municipalities for vaccination against Corona and influenza .

Leopoldina
National Academy of Sciences

Current statement of the Leopoldina on the coronavirus pandemic: Clear and consistent measures - immediately!

The daily updated Covod-19 situation of the district Esslingen am Neckar can be found on the homepage of the District Esslingen am Neckar.

Das Ludwigsburger BlechbläserQuintett und das Uli Gutscher Jazz-Trio aus Stuttgart an Silvester 2012We would be very pleased if you could continue to show interest in our concerts. All information about the concert series, our organs and church music can always be found promptly on this homepage.

Finally, we have a "small consolation" for you for the New Year's Eve concert that will not take place.  There are some video recordings of the New Year's Eve concert 2019 on YouTube. You can find them under this link.

We wish you a reflective Advent season!

Note on data protection:
Please note that when you leave this website you must consent or refuse cookies.

Director of the Sacred  Music Markus Grohmann
- officially recognised music teacher -
- Manager of the Sacred Music of the Deanship Esslingen-Nuertingen -
Neuhausen auf den Fildern, updated on November, 25. 2021


Notre concert de la Saint-Sylvestre 2021

doit à nouveau être annulé pour cause de Corona!

Notre traditionnel concert de la Saint-Sylvestre, prévu le 31.12.2021 à 16h avec le quintette de cuivres de Ludwigsburg et le trio de jazz Uli Gutscher de Stuttgart, doit malheureusement être annulé une deuxième fois en raison de la persistance de la pandémie de Corona.  Il sera rattrapé à la Saint-Sylvestre 2022.

Ces derniers jours, nous avons reçu de nombreuses demandes pour savoir si le concert pourrait avoir lieu. Nous vous remercions de l'intérêt que vous portez à la série de concerts d'orgue Neuhauser et de l'intérêt que vous lui portez.

Nous espérons que le taux de vaccination contre le virus Corona s'améliorera suffisamment dans un avenir proche pour que nous puissions organiser nos concerts l'année prochaine. Nous craignons de devoir également annuler la plupart de nos concerts d'orgue prévus en 2022 si le taux de vaccination ne s'améliore pas nettement.
Nous nous joignons donc à l'appel des évêques allemands et des autres organisations:

"Le Conseil permanent de la Conférence épiscopale allemande appelle à la vaccination".

Communiqués du Diocèse de Rottenburg-Stuttgart sur la situation actuelle de la Corona .

Les appels de l'Association allemande des villes et des communes à la vaccination contre la maladie de Corona et la grippe .

Leopoldina
Académie nationale des sciences

Prise de position actuelle de la Leopoldina sur la pandémie de coronavirus : des mesures claires et cohérentes - immédiatement !

Vous trouverez la situation Covod-19 du jour du district d'Esslingen am Neckar sur la page d'accueil du district d'Esslingen.

Das Ludwigsburger BlechbläserQuintett, rechts,  und das Uli-Gutscher Jazz-Trio Stuttgart , links im Bild, Silvester 2016Nous serions très heureux si vous pouviez continuer à manifester votre intérêt pour nos concerts. Vous trouverez toutes les informations sur la série de concerts, sur nos orgues et sur la musique d'église sur cette page d'accueil.

Pour finir, nous vous proposons un "petit lot de consolation" pour le concert de la Saint-Sylvestre qui n'aura pas lieu.  Il y a quelques enregistrements vidéo du concert de la Saint-Sylvestre 2019 sur YouTube. Vous les trouverez sous ce lien.

Nous vous souhaitons une bonne période de l'Avent!

Remarque sur la protection des données:
Veuillez noter qu'en quittant ce site, vous devez accepter ou refuser les cookies.

Director of the Sacred  Music Markus Grohmann
- officially recognised music teacher -
- Manager of the Sacred Music of the Deanship Esslingen-Nuertingen -
Neuhausen auf den Fildern, updated on November, 25. 2021


Наш новогодний концерт 2021 года снова

придется отменить из-за пандемии Ковид-19!

Наш традиционный предновогодний концерт, запланированный на 31 декабря 2021 года в 16:00 с участием Брасс-квинтета Людвигсбурга и джазового трио Ули Гутшера из Штутгарта, к сожалению, придется отменить во второй раз из-за продолжающейся пандемии короны.  Это будет компенсировано в канун Нового 2022 года.

За последние несколько дней мы получили много запросов о том, может ли состояться концерт. Мы благодарим вас за интерес к серии концертов Neuhauser-Orgel-Konzerte и живой отклик.

Мы надеемся, что в ближайшем будущем уровень вакцинации против вируса Короны улучшится настолько, что мы сможем проводить наши концерты в следующем году. Мы опасаемся, что нам также придется отменить большинство запланированных органных концертов в 2022 году, если уровень вакцинации существенно не улучшится.
Поэтому мы присоединяемся к призыву немецких епископов.

"Постоянный совет Конференции епископов Германии призывает к вакцинации".

Сообщения епархии Роттенбург-Штутгарт о текущей ситуации с Короной.

Призывы Немецкой ассоциации городов и муниципалитетов к вакцинации против короны и гриппа .

Leopoldina
Национальная академия наук

Актуальное заявление Леопольдины о пандемии коронавируса: Четкие и последовательные меры - немедленно!

Ежедневно обновляемую информацию о ситуации в районе Эсслинген-ам-Неккар (Covod-19) можно найти на домашней странице района Эсслинген.

der Ludwigsburger Bezirkskantor Martin Kaleschke an der Walcker Orgel, Silvesterkonzert im Jahre 2016Мы будем очень рады, если вы продолжите проявлять интерес к нашим концертам. Всю информацию о серии концертов, наших органах и церковной музыке вы всегда можете найти на этой домашней странице.

Наконец, у нас есть для вас "небольшое утешение" за новогодний концерт, который не состоится.  На YouTube есть несколько видеозаписей новогоднего концерта 2019 года. Вы можете найти их по этой ссылке.

Желаем вам вдумчивого сезона Адвента!

Примечание по защите данных:
Пожалуйста, обратите внимание, что при выходе с этого сайта вы должны дать согласие или отклонить файлы cookie

Руководитель церковной музыки Маркус Громанн
Нойхаузен-ауф-ден-Фильдерн, 02 декабря 2021 года
Сертифицированный штатом учитель музыки